Plattenleger am Boden kniend bei der Arbeit

Der Landes-Gesamtarbeitsvertrag (LGAV) regelt die Arbeitsbedingungen aller Plattenleger:innen. Dieses Jahr wird die Unia ihn mit den Arbeitgebern neu verhandeln. Engagiere dich für gute Arbeitsbedingungen: Werde Unia-Mitglied!

Gemeinsam für gute Arbeitsbedingungen im Plattenleger-Gewerbe

13. Monatslohn, 41 Stundenwoche: Dank der Unia sind deine Anstellungsbedingungen besser, als die gesetzlichen Mindestregelungen. Ausserdem verhandelt die Unia jährlich die Löhne. Der LGAV ist in der ganzen Deutschschweiz ausser in Basel Stadt und Basel Land gültig.

Umfrage Arbeitsbedingungen
Der Druck im Plattenlegergewerbe steigt. Überstunden und lange Fahrzeiten belasten Gesundheit und Privatleben. Welche Forderung sind für dich die wichtigsten? Deine Meinung zählt!

Gute Arbeitsbedingungen fallen nicht vom Himmel

Die Unia und die Arbeitgeber haben sich darauf geeinigt, den LGAV für das Plattenleger-Gewerbe neu auszuhandeln. Der neue LGAV soll 2026 in Kraft treten.

Die Unia setzt folgende Schwerpunkte:

Mach mit: Zusammen erreichen wir mehr! Nur mit vielen Mitgliedern in deiner Branche kann die Unia gegenüber den Arbeitgebern stark auftreten.